Archive

Verdickung der Arterienwand durch Einlagerung von Lipiden in die Intima, dies führt zu lokalen Entzündungsprozessen und zur Bildung arteriosklerotischer Plaques und somit zur Entzündung des Gefäßes. Es kommt zur Bildung arteriosklerotischer Plaques und somit zur Einengung des Gefäßes und zum Verlust der Wandelastizität. Brechen die arteriosklerotischen Plaques auf, kann es zu Thrombenbildung kommen und das Gefäß kann dadurch verschlossen werden. In der Koronararterie führt das zum Herzinfarkt, in der Hirnarterie zu einem Schlaganfall.

Ein hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren in der Nahrung kann dem vorbeugen.Der gleiche Effekt wird auch bei einem hohen Anteil an Meeresflächen in der Nahrung erzielt, weil sie  Omega 3 Fettsäuren enthalten.