menu close menu

Long Covid

covid-19-g6a3707709_640
Fast jeder 3. hat mit den Spätfolgen einer Infektion mit dem Corona-Virus zu kämpfen.

Welche Symptome treten häufig auf?

extreme Müdigkeit (Fatique),
Kopfschmerzen,
Atemnot, Schwindel,
Muskelschwäche,
Gedächtnis und Wortfindungsstörungen,
Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn,
Depressionen,
Ängste und Angststörungen


Ursachen von Long Covid

Das Corana- Virus kann viele Organe befallen, häufig davon betroffen sind die Lunge, das Herz, die Nieren, Das Gehirn, das Pankreas, die Leber und das Nerven- und Gefäßsystem.Durch den Virusbefall können chronische Entzündungen, Autoimmunreaktionen, eine Schädigung der Mitochondrien und teilweise eine direkte Schädigung des Gewebes verursacht werden.Oftmals ist das Virus noch lange Zeit nach überstandener Infektion im Körper nachweisbar. Verschiedene Faktoren können das Risiko für Long Covid erhöhen, dazu zählen:
Übergewicht
Chronische Erkrankungen
Autoimmunerkrankungen
Frauen und ältere Menschen sind etwas häufiger betroffen.


Therapiemöglichkeiten bei Long Covid

Die Therapie erfolgt bei jedem Patienten individuell und ist abhängig von den jeweiligen Symptomen.Zur Behandlung von Long Covid kommen traditionelle Behandlungsmethoden wie z.B. Akupunktur, Pflanzenheilkunde und Homöopathie zum Einsatz, sowie auch moderne wie die Mitochondriale Medizin,Mikrobiologische Diagnostik und Therapie, Orthomolekulare Medizin und Vitamin-C-Hochdosis-Infusionen. Die Behandlung erfolgt nach einer ausführlichen Erstanamnese und körperlichen Untersuchung sowie zusätzlicher Labordiagnostik, entsprechend der Systematik und der Untersuchungsergebnisse erstelle ich einen individuellen Therapieplan für Sie. Gern berate ich Sie in einem ausführlichen Erstgespräch persönlich, in meiner Praxis in Berlin Prenzlauer Berg.

Haftungsausschluss:

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um naturheilkundliche Verfahren handelt, deren Wirksamkeit wissenschaftlich und schulmedizinisch nicht nachgewiesen und anerkannt sind.

Hinweis zum HWG

(Heilmittelwerbegesetz) Ich weise Sie darauf hin, dass bei den hier beschriebenen Therapien und Diagnoseverfahren, kein Heilversprechen gegeben wird, und auch keine Verbesserung der Erkrankung oder Beschwerden versprochen wird.

Kontakt

Telefon: 030/20643619 Sprechzeiten: Mo 9:00 - 16:00 Uhr Di 9:00 - 15:00 Uhr Mi 9:00 - 15:00 Uhr Do 9:00 - 16:00 Uhr Fr 9:00 - 16:00 Uhr Termine nach Vereinbarung

Anamnesebogen