menu close menu

Burn out Symptome und Behandlung aus Sicht der Chinesischen Medizin

Die Phasen des Burn out

1.Phase

  • emotionale Erschöpfung nach einer Phase der Überaktivität
  • Kräfte können in der Freizeit nicht mehr ausreichend regeneriert werden
  • Schlaf- und Durchschlaf- Störungen, dadurch Gefühl chronischer Müdigkeit und Erschöpfung

2. Phase

  • Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben
  • Verlust von Lebensfreude
  • Angst, körperliche und psychische Anspannung

3. Phase

  • verminderte Leistungsfähigkeit
  • negative Grundeinstellung
  • Verlust Selbstwertgefühl
  • Burn out Erkrankung

Chinesische Medizin

Moxibustion Aus Sicht der TCM handelt es sich um eine Störung der Funktionskreise Herz und Leber was zu einer Erschöpfung der Nierenenergie führt. Im Anfangsstadium handelt es sich in erster Linie um eine Störung der Leber, Symptome sind:

  • Magen- Darm- Probleme
  • Atembeschwerden
  • Herz- Kreislauf- Probleme, Bluthochdruck
  • Verspannungen, Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schlafstörungen
  • Hörsturz, Tinnitus
  • Schwindel
  • Augenprobleme

Die Leber sorgt in der TCM für den freien Fluss der Lebensenergie Qi, ein Ungleichgewicht führt auf Dauer zur Erschöpfung der Nierenenergie.

Behandlung in der TCM

Es handelt sich um eine Ganzheitliche Behandlung, körperliche und seelische Probleme werden als Einheit betrachtet, Bei Überaktivität wird durch Akupunktur versucht die überschüssige Yang- Energie auszugleichen, wichtig ist ausreichender Schlaf und Ruhepausen, muskuläre  Verspannungen können durch eine Schröpfkopfmassage gelöst werden. Angst, seelische Anspannung, depressive Stimmungen werden zusätzlich mit Hilfe der Kräutertherapie oder Homöopathie behandelt. Die verminderte Leistungsfähigkeit und das seelische Ungleichgewicht wird mit Akupunktur und Moxibustion behandelt,  um die Energiereserven wieder aufzufüllen, wichtig ist auch eine entsprechende Ernährung und Freizeitgestaltung und Gesprächstherapie.

Haftungsausschluss:

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um naturheilkundliche Verfahren handelt, deren Wirksamkeit wissenschaftlich und schulmedizinisch nicht nachgewiesen und anerkannt sind.

Hinweis zum HWG

(Heilmittelwerbegesetz) Ich weise Sie darauf hin, dass bei den hier beschriebenen Therapien und Diagnoseverfahren, kein Heilversprechen gegeben wird, und auch keine Verbesserung der Erkrankung oder Beschwerden versprochen wird.

Kontakt

Telefon: 030/20643619
Sprechzeiten:
Di 14:30 - 21:00 Mi 7:00 - 15:00 Do 14:30 - 21:00
Fr 7:00 - 12:00 und 14:00 - 20:00 Sa 8:00 - 12:00
Termine nach Vereinbarung

Anamnesebogen >>